Kärntner Schachverband News News - Details

Landesschulrat Kärnten kürte seine Meister Veröffentlicht am: 05.04.2012   Autor: von Alfred Eichhorn

Als Gastgeber für den Kärntner Landesschulrat richtete das Ingeborg Bachmann Gymnasium die diesjährige Schulschach-Landesmeisterschaft aus. Den überlegenen Tagessieg sicherte sich dabei das Europagymnasium Klagenfurt mit 19 Zählern gesamt.

Das Quartett Christoph Opietnik, Markus Fasching, Tobias Lechner und Mirza Avdic wird beim Unterstufen-Bundesfinale antreten. Dafür qualifizierte sich auch BRG Spittal 1 mit Leon Löscher, Gregor Zöhrer, Nicolas Nussbaumer und  Andreas Egger. Die 14,5 Punkte reichen ebenso für den Antritt in Cap Wörth (Velden) vom 18. bis 22. Juni gegen die übrigen acht Bundesländer.

Der Sieg in der Oberstufe ging an das Alpen Adria Gymnasium Völkermarkt vor der HTL Villach. Bei den Volksschulen (Finale in Graz) machte Hermagor mit Nathan & Adam Maddock, Jakob Krisper sowie Benjamin Eder das Rennen.

Der Titel bei den Mädchen ging an Friedrich Grabners Mädchenquartett Vanessa Di Vora, Claudia Obersteiner, Tabea Siegl und Michelle Wurzer von der Neuen Mittelschule (NMS) Klein St. Paul. Für den erfolgreichen Ablauf zeichnete das Duo Franz Josef Topolovec und Friedrich Grabner.

Zurück

Terminkalender

< Juli 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK