Kärntner Schachverband News News - Details

Klagenfurter Schachstadtmeisterschaft - Runde 7 Veröffentlicht am: 04.04.2022   Autor: von Werner Kienzl

FM Guido Kaspret wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die 22. Klagenfurter Schachstadtmeisterschaften klar mit einem Punkt Vorsprung. Herzliche Gratulation! Auf dem Bild sind die drei Besten des Turniers zu sehen: Josef Widowitz (2), FM Guido Kaspret (1), Bernhard Saxer (3).

Klagenfurter Schachstadtmeisterschaft

Auf Brett 1 schlug sich Thomas Griessnig ausgezeichnet gegen FM Guido Kaspret, konnte aber im Endspiel nicht mithalten und ging leer aus. Nicht weniger spannend ging es auf Brett 2 zu, Josef Widowitz spielte groß auf und kam gegen Michael Hanser zu einem vollen Erfolg.

Bernhard Saxer ließ dem Senior dieses Turniers, Reinhard Kömetter, keine Chance.

Weiters feierten einen vollen Erfolg: Artur Sommer, Franz Tamegger, Walter Peierl, Reinhold Feinig, Max Wukoutz und Heinz Oschep David Rabitsch, Werner Hipfl und Walter Reiner kamen kampflos zu einem Punkt.

Allgemeine Klassenwertung:

Mit 6½ Punkten gewinnt FM Guido Kaspret das Turnier. Zweiter wird mit 5½ Punkten Josef Widowitz und Bernhard Saxer mit gleich vielen Punkten Dritter. Mit 4½ Punkten wird Michael Hanser Vierter, Thomas Griessnig (4½ Punkten) belegt den fünften Platz und Artur Sommer (4½ Punkten) nimmt den sechsten Platz ein.

Jugendwertung:

David Rabitsch (4) wird bester Jugendspieler. Max Wukoutz (3½) und Simon Hochsteiner (3) folgen auf den weiteren Plätzen. 

Seniorenwertung:

Mit einem halben Punkt Vorsprung sichert sich Reinhard Kömetter (4) vor Werner Hipfl (3½) den ersten Platz. Dritter wird Walter Peierl (3½).

Erwähnenswert: 

Reinhard Kömetter ist mit seinen 87 Jahren der älteste Teilnehmer. Mit 13 Jahren ist David Rabitsch der jüngste Spieler. 74 Jahre liegen dazwischen. Beide haben sich mit vier Gesamtpunkten großartig geschlagen.

Die 22. Klagenfurter Schachstadtmeisterschaften sind zu Ende. Mit einem ausgezeichneten Buffet klang dieses Turnier aus. An dieser Stelle herzlichen Dank an den Wirt Gernot Kalles. Die Turnierleitung bedankt sich bei den Turnierteilnehmern für die faire Spielhaltung und wünscht ihnen eine angenehme Sommerpause! 

Ein weiterer Dank gebührt Sascha Reschun für die Veröffentlichung sämtlicher Berichte und den unzähligen Fotos auf der Homepage des Kärntner Schachverbandes.

Dank auch an unsere Sponsoren: KELAG, AEG Schneider, Baumeister Kalles, Villacher Bier, Raika und unser Wirt Gernot Kalles.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei den 23. Klagenfurter Schachstadtmeisterschaften im Gasthof Kalles.

Weiterführende Informationen:

Ergebnisse Chess-Results

Bildergalerie:

Zurück

Terminkalender

< Juli 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK