Kärntner Schachverband News News - Details

Klagenfurt und Villach bescheren sich mit Sieg Veröffentlicht am: 18.12.2009   Autor: von Alfred Eichhorn

Hartl überzeugt, Schüttelkopf ist Überraschung.

Das Europagymnasium Klagenfurt in der Unterstufe und die HTL Villach in der Oberstufe haben das vom Kärntner Landesschulrat organisierte Weihnachtsturnier für sich entscheiden können. Die Einzelwertung sah Jugendstaatsmeister Daniel Hartl mit dem Punktemaximum von sieben Zählern vorne, vor David Wertjanz (6), Hannah Sommer (5,5), Daniel Nussbaumer, Alexandra Kogler, Florian Hribernig, alle 5 Punkte.

Schüttelkopf war Sensation

Als Überraschung entpuppte sich jedoch die noch vereinslose Katherina Schüttelkopf vom Europagymnasium, die mit fünf Zählern (!) auf den tollen siebten Rang stürmte. Vor den höher eingeschätzten Spielern Wolfgang Guetz, Stefan Scheiber, Maria Krassnitzer und Markus Fasching. Gespielt wurde im Ingeborg Bachmann Gymnasium in Klagenfurt, als Turnierleiter werkte Mag. Franz Josef Topolovec und als Schiedsrichter Friedrich Grabner, Oberlehrer in der Hauptschule Klein St. Paul.
Unterstufe: 1. Europagymnasium Klagenfurt, 2. Alpen Adria Gymnasium Völkermarkt, 3. BG Tanzenberg; Oberstufe: 1. HTL Villach, 2. BG/BRG Lerchenfeld, 3. BG/BRG Völkermarkt

Restliche Einzelwertung, 39 Teilnehmer:
8. Wolfgang Guetz, Stefan Scheiber, Maria Krassnitzer, je 4, 11. Markus Fasching, Christoph Opietnik, Simon Stadler, Peter Sternik, Florian Isola, Alexander Levovnik, Vanessa Di Vora, je 4 Punkte.

Zurück

Terminkalender

< Juni 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK