Kärntner Schachverband News News - Details

Flavio verteidigt Front, A-Spitze weiter dicht Veröffentlicht am: 15.07.2011   Autor: von Alfred Eichhorn

Ehe es heute zur vorletzten und samstags, ab 10 Uhr zum Finaltag bei der 30. Jubiläumsauflage der St. Veit Open im Bundesschulzentrum St. Veit kommt, verteidigte die italienische Startnummer-1, IM Flavio Guido  in Runde-7 mit einem Remis gegen FM Gert Schnider (Stmk) Rang eins. Der 2.401-Elomann bleibt damit weiter ungeschlagen.

Auf Table-2 trennen sich Niko Praznik (SLO) und Daniel Hartl (A) auch mit Remis und somit bleiben beide FM dem Leader Flavio weiter auf Tuchfühlung. Zum Rundensieger deklarierte sich IM Attila Kiss (HUN), der den Germanen Thomas Schmidt (2.252-Elo) schlagen konnte. NM Alexander Schmidlechner nahm im Ländle-Disput an MK Johannes Sucher erfolgreich Revanche für seinen Vorjahresverlust am Finaltag.

Leitner Gerald (A) verwehrte dem slowenischen FM Anton Praznik mit seinem 1:0-Output den Zutritt nach vorne. Das Nachwuchsaushängeschild von „SC DIE Klagenfurter“, David Wertjanz, knackte den schwarzen Riegel der Nr. 7, WIM Karmen Mar. Die 24-jährige Slowenien kann ihren Status als beste Dame bewahren, trifft nun auf „Senior“ Peter Valent. Zudem gibt’s zwei Siege, einmal für Fernschach-IS Peter Valent und auch für Mario Kuess, beide nun 4-Zähler und beide vom Veranstalterverein SV Asvö Raika St. Veit an der Glan.

Das Highlight, heute, mit der 8. Runde, ab 19 Uhr ist das Duell von Flavio (5,5) mit Leitner (5); dahinter prallen Schmidlechner mit Schnider; Kiss mit N. Praznik, alle je 5-Zähler am Konto, aufeinander. Als Draufgabe gibt’s die „regionale“ Brettspezialität von FM Hartl (5) mit Wertjanz (4,5).

Germane Prüsse zeigt „B-Meute“ seine Ferse

Aus 8 wurden 3, und nun führt bloß einer. Und in diese Rolle eines elitären B-Unikats hieven konnte sich Germane Horst Prüsse nach seinem Sieg gestern über den Lokalmatador Artur Sommer. Möglicherweise war dieser Schwarz-Coup für die bislang ungeschlagene Startnummer-3, vom Verein SG Eintracht Neubrandenburg, schon das Sahnehäubchen für seinen Gesamterfolg. Mal schauen, ob Gerhard Raschun, das Magistrat- Urgestein, heute im Hit für ihn zum möglichen Stolperstein werden kann! Landsmann Molzahn bleibt, mit einem halben Zähler Rückstand, Leader Prüsse im Nacken. Er machte halbe Sache mit dem Austria Wien-Urgestein Herbert Titz, desgleichen gab’s auch dahinter, auf der Drei, zwischen Jakob Inführ (D) und dem stark aufzeigenden Florian Hribernig, PSV Post Klagenfurt.

Weiter beste „Feld-Amazone“ bleibt Hannah Sommer, nach ihrem Remis mit dem „Klagenfurter“ Bernhard Saxer. Quasi vor ihrer Haustüre (St. Veit) weiter die Flagge hochhalten können Werner Glabutschnig und Daniel Knapp nach ihrem starken Erfolg über den Wolfsberger Jakup Mulaj und Dietmar Gruber aus Feldkirchen.

Hit: Raschun/Prüsse (6); Widowitz/Molzahn (5,5); Titz/Sommer; Hribernig/Frank Kunov, sonst alle je 5-Zähler;
Regionale Leckerbissen: Lang/Glabutschnig; Rauchlahner R. /D. Knapp!

Keipper trotzt Leader Fechner Remis ab

Beate Keipper verhindert mit ihrem Remis gegen Leader Felix Fechner dessen drohende Soloflucht.
Keipper kommt aus dem Nachwuchsfundus vom SK Mpö Mario Saal. Ihr Erfolg ist umso beachtlicher, als dass die junge Lady noch keine Elopunkte vorweisen kann und mit der Startnummer-14 ins Rennen gegangen ist.

Zum ersten Verfolger Fechner’ etabliert sich aber Christoph Opietnik, nach seinem 1:0 über Vanessa Di Vora. Markus Eberhard und Nikola Mayrhuber wahren mit einem direkten Remis ihre beiderseitige Anwartschaft aufs begehrte Jugendstockerl zusammen mit Keipper, alle je 4,5-Zähler.

Spitze, 8. Runde:  Kogler Paul (4) – Fechner (6,5); Opietnik (6) – Keipper (4,5); Mayrhuber (4,5) – Di Vora (3); Isola Florian (3) – Eberhard Markus.

Zurück

Terminkalender

< April 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK