Kärntner Schachverband News News - Details

Brandheiße erste Duelle bei Velden-Jugend-ÖS Veröffentlicht am: 29.03.2010   Autor: von Alfred Eichhorn

Cap Wörth bietet den passenden Rahmen für den U18-Fight zwischen der Nr. 1, Georg Halvax, und seinem steirischen Herausforderer Peter Schreiner. Halvax will es diesmal scheinbar genau wissen, zockte gestern im Duell mit Azad Razik (S) bis zum nahen Klappenfall und siegte schlussendlich mit seinem gefährlichen Springerpaar zwei Sekunden vor einem möglichen Partieverlust!

Hannah Sommer ist voll dabei
Hannah Sommer ist voll dabei

 Aber Achtung, der sympathische Schreiner wird mit Weiß jede Menge Verunsicherung und Druck auf den Favoriten erzeugen. Der Rest der Kaperzunder hält sich in der 6-köpfigen Gruppe der Verfolger mit einem halben Zähler minus auf, darunter die vielversprechenden Optionen Michael Binder und Daniel Schnegg. Und nicht zu vergessen natürlich Daniel Hartl, der entspannt als noch regierender U16-Champion der Dinge haaren kann. Ein Highlight ist das Duell von Dorian Sauper mit einem angespannten Andreas Guetz, mal gucken, wer von ihnen den längeren Atem hat. Mario Feinig, der regierende Klagenfurter Champion, nimmt Fahrt auf, peilt einen Rang unter den Top-5 an.

U16: David Wertjanz mischt mit

Das Ländle hat sein Zwischenhoch vorne mit seinen Protagonisten Luca Kessler und Fabian Matt, die auf die steirische Titelhoffnung Lukas Handler und den niederösterreichischen Trumpf Gernot Kammerer prallen. Dahinter baut sich bereits David Wertjanz auf und ferner im Fokus ist das Tänzchen von Robert Rieger und Alexander Halvax, der einen vorzüglichen Auftaktsieg zum Besten gab. Aber auch David Schellmann will mehr als einen halben Punkt im Spiel mit Wiens Jakob Gstach.

U18/U16 Mädchen mit viel Biss und Energie

Sieht das spannende Duell der Nr. 1 Annika Fröwis (V) und Maria Christine Bauer (B) überhaupt eine Siegerin? Ja, Bauer will’s wissen, feierte einen glücklichen, aber motivierenden Gewinn über Hannah Sommer. Nur Fröwis ihrerseits hat genug Potenzial, um dem U18-Feld vorzeitig zu enteilen – mit dem weißen Anzugsvorteil im Rücken! Pech hatte aber Sarah Zöhrer, mit dem sicheren Sieg vor Augen – auf das Ende vergisst. Sommers Form passt, um ans Podest anzuklopfen, erstes Hindernis Magdalena Steiner (B)!

Kessler-Festspiele in der U16? Das aufregende Duell mit der steirischen Aktie Laura Hiebler, die bestimmt von Gert Schnider mit explosivem Material aufgerüstet wurde, wird’s zeigen. Laura Tarmastin nimmt Lisa Hapala (N) ins Visier; Lucia Steiner versucht ihr Glück gegen die Tiroler Favoritin Doris Gerhold, die mit Tarmastin bereits ihren Spaß hatte.

Weiterführende Informationen:

Ergebnisse bei Chess-Results

Zurück

Terminkalender

< Mai 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK