Kärntner Schachverband News News - Details

3. ATRIO Schachblitzturnier Veröffentlicht am: 28.09.2009   Autor: von Sascha Reschun

DI Paul Frank (Admira Villach) gewinnt vor IM Leon Mazi (Slowenien) und Manfred Kornprat (Psv/Post Klagenfurt). Im Villacher Einkaufszentrum ATRIO wurde die 3.Schachwoche mit den Bewerben Senioren-Aktivturnier, Familien-Cup und dem Blitzturnier veranstaltet.

Foto von DI Paul Frank
DI Paul Frank

Am Donnerstag den 24.September wurde erstmalig für Senioren ein 7-rundiges Aktivturnier mit 10 Minuten Bedenkzeit ausgetragen. Am Start waren 16 Spieler aus mehreren Vereinen Kärntens. Sieger wurde MK Mag.Thomas Bürger (Gabor/Hsv Spittal) mit 6.0 Punkten vor Gerhard Raschun (Zveza Bank/Magistrat Klagenfurt) mit 5.5 Punkten und MK DI Peter Bergen (Admira Villach) mit 5.0 Punkten. Auf Platz 4 Walter Peierl (Psv/Post Klagenfurt) mit 4.5 Punkten. Die genannten Spieler erhielten ATRIO-Gutscheine.

Am Freitag den 25.September waren beim 2.Familiencup insgesamt 9 Teams mit 18 SpielerInnen am Start. Gespielt wurden 7 Runden mit 10 Minuten Bedenkzeit. Sieger wurde das Team Frank (DI Paul & Dieter Frank) mit 14.0 Punkten vor Team Emberger (Dietmar & Rene Emberger) mit 10.0 Punkten, Team Sternig (Helmut Sternig & Heinz Kummer) mit 9.5 Punkten und Team Feinig (Mario & Reinhard Feinig) mit 9.0 Punkten. Für diese 4 Mannschaften gab es ATRIO-Gutscheine, die nächstplatzierten Teams erhielten ein Sachgeschenk. Den Geschenkkorb für das beste Amateurteam gewannen Cindy & Joanna Lippitsch.
 
Am Samstag den 26.September wurde das 3.ATRIO Schachblitzturnier mit 68 SpielerInnen ausgespielt. Neben Spielern aus Kärnten waren auch die Nachbarländer Italien und Slowenien vertreten wie auch einige Amateure, die vom Montag bis Mittwoch beim Schachtraining schnupperten. Der Einkaufsbetrieb im größten Einkaufszentrum Kärntens sorgte wie auch in den vergangenen Jahren für zahlreiche Zuschauer.

Gespielt wurden 9 Runden mit 5 Minuten Bedenkzeit, wobei kein Spieler ungeschlagen blieb. Sieger wurde DI Paul Frank (Admira Villach) punktegleich mit 7.5 Punkten vor IM Leon Mazi (Slowenien) und Manfred Kornprat (Psv/Post Klagenfurt) mit 7.0 Punkten. Auf Platz 4 DI Dieter Frank (Admira Villach) mit ebenfalls 7.0 Punkten vor Titelverteidiger IM Vladimir Hresc (Kroatien) mit 6.5 Punkten und Robert Achleitner (Schachfreunde Villach) mit 6.0 Punkte. Diese 6 Spieler wurden mit ATRIO-Gutscheinen belohnt.

Ebenfalls Gutscheine erhielten die Kategoriesieger Alberto Del Tin (Italien) in der Wertung U-1700, Harald Legat (Die Klagenfurter) in der Wertung U-1900, WFM Simona Orel (Slowenien) als beste Dame und MK DI Peter Bergen (Admira Villach) als bester Senior.

Bester der 16 Jugendspieler wurde Daniel Hartl (Feistritz/Paternion) auf Platz 7 vor David De Monte (Italien) auf Platz 17 und Christian Hofer (Gabor/Hsv Spittal) auf Platz 22.
 
Als Ausrichter der Schachwoche möchten wir uns in gewohnter Weise bei der Geschäftsleitung im Villacher ATRIO für die großzügige Unterstützung (Gutscheine im Wert von 800 Euro) bedanken und hoffen, daß die Präsentierung des Schachsportes beim Einkaufspublikum Anklang gefunden hat.
 
Weiterführende Links:

Endergebnis Seniorenturnier
Endergebnis Familiencup
Endergebnis Blitzturnier 
Fotos von Waldemar Grom und Werner Hartl (Blitzturnier)

Zurück

Terminkalender

< September 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Zur besten Nutzung dieser Website und zur Bedienerfreundlichkeit werden Cookies verwendet. Diese Website nutzt zusätzlich Scripte, welche Cookies benutzen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. [ Mehr zum Datenschutz ].
OK