News Archiv August 2010

Nachfolgend finden Sie eine vollständige Auflistung der im gewählten Monat veröffentlichten Newsartikel. Die Artikel werden automatisch im Newsarchiv abgelegt und stehen somit jederzeit chronologisch sortiert zur Verfügung.

Manhardts Superlauf geht bis zum Ende, Rotstein siegt!

GM Rotstein ist der Trumpf in Feffernitz! Jedenfalls konnte ihm auch Nabavi, der Schweizer, gestern nicht Paroli bieten, musste sich der „Blackpower“-Dynamik“ Rotsteins im Gemeinschaftshaus von Feffernitz ergeben. Jedoch der Turnierverlauf nimmt einen spannenden Verlauf an, vielleicht sogar um die eine „regionale“ Nuance gewürzt mit der Tatsache, dass gerade in diesem Moment, die in der Umgebung aufgewachsene, kreative Lichtgestalt „Manhardt“, sein persönliches „Art-Projekt“ in der Chronik des veranstaltenden Schachvereins SV Raika Rapid Feffernitz verewigt: Remis!, das wäre und ist fast sicher für ihn das Schlüsselwort zu seinem besten Resultat bei einem stark besetzten Open in Kärnten.

Veröffentlicht am: 30.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Und wieder Rotstein, aber auch Manhardt zeigt Brettpower

Magnus Zanon ist Überraschung in Feffernitz
Magnus Zanon ist Überraschung in Feffernitz

Das Spitzenduell zwischen Mitter und Rotstein endete mit einem Schwarzsieg von Topfavorit GM Rotstein. Vielleicht scheiterte der tollkühne Steirer an seinem eigenen Anspruch diesem Großmeister eins auszuwischen. Oder wurde einfach „stinknormal“ ausgespielt, wie auch immer. Irgendwie nicht ganz unerwartet endete auch das Verfolgerduell zwischen Jandke und Nabavi mit einer Punkteteilung. Rotstein führt nun mit einem halben Punkt und steht knapp vor seinem anvisierten Doublegewinn Faak & Feffernitz.

Veröffentlicht am: 28.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Leaderquartett führt Feld ins Schlussdrittel in Feffernitz

Sieger 8.Drautalblitz Hartl-Neulinger-Callam
Sieger 8.Drautalblitz Hartl-Neulinger-Callam

Die internationale 19. Auflage der Feffernitz Open startet heute mit ihrer siebenten Spielrunde ins spannende Schlussdrittel. Zuvor ging’s schon munter zu, fielen doch gleich ein paar hocheingeschätzte Spieler der gierigen Meute im Feld zum Opfer: Aus regionaler Sicht besonders reizvoll war der Sieg von Christian Köfeler, der den italienischen Mitfavoriten um das Podest, Ivano Ceschia, glatt überrumpeln konnte.

Veröffentlicht am: 27.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Faaker See Open wurde zur Sache von Topfavorit Rotstein

Das 26. Faaker See Open wurde zu einem schönen Erfolg für den Veranstalterverein ASKÖ Finkenstein: Insgesamt fanden 164 Spieler aus 8 Nationen den Weg nach Latschach. Zum ersten Mal herrschte im ganzen Haus absolutes Rauchverbot. „Eine Maßnahme, die von allen gut aufgenommen wurde“, wie ein zufriedener Gallob resümierte. Der Turnierablauf selbst war spannend, sah im Topfavoriten GM Arkadij Rotstein (D), seinen Verfolgern IM Atanu Lahiri (IND) und IM Rikard Medancic (CRO), schlussendlich sein zugewiesenes Podest mit der erbrachten Punkteleistung von 7,5 und je 7.

Veröffentlicht am: 24.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Finalthriller in Faak! Wankt Leader Rotstein dank Diermairs Widerstand?

Aber bitte, keine Spur einer nationalen/regionalen Resignation in Faak. Das Gegenteil ist der Fall, liebe Fangemeinde, heute wird’s um den Gesamtsieg so richtig spannend, möglicherweise sogar hochdramatisch. Leader Rotstein wurde vom Feld quasi gestellt, die Ursache dafür ist sein phantastischer Gegner Diermair, der ihn ins Remis hetzen konnte. Das Stellungsbild des jungen Steirers wurde zwar mehrfach totgesagt, reanimierte sich aber offenbar mit Fortdauer zu einer nicht nur für ihn „wunderschönen“ Punkteteilung.

Veröffentlicht am: 22.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Rotstein sagt tschüss, doch wie denkt sein Gegner Diermair darüber?

Die Spitze beim auslaufenden Faaker See-Open in Latschach hat sich gelichtet, es sieht ganz nach einem Gesamtsieg von Topfavorit GM Arkadij Rotstein (D) nach seinem speziellen Schwarzclou über den indischen IM Dinesh K Sharma aus. So weit die aktuellen Nachthighlights von gestern am Topbrett. Aber auch dahinter auf Brett 2 etablierte sich quasi ein neuer „Beutekärntner“ mit Andreas Diermair weit vorne. Der Neobundesligist von Feffernitz erarbeitete sich eine feine Punkteteilung gegen den kroatischen, ungeschlagenen IM-Kollegen Medancic.

Veröffentlicht am: 20.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Matt dem Schachsommer mit Drautalblitz & den Feffernitz Open

Der Kärntner Schachsommer schließt seine Pforten in der Gemeinde Paternion im Freizeitzentrum Feffernitz mit drei Einzelturnieren. Das „Drautalblitzturnier startet am Samstag ab 19 Uhr zum achten Mal. Am Sonntag freut sich das internationale Schachopen-Feffernitz auf seinen 19. Einsatz mit zwei Runden, dem Beginn ab 10.30 und der Fortsetzung ab 19 Uhr. Die Jugend misst sich extra im 8.Jugendopen.

Veröffentlicht am: 19.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Faaker See-Open: Heißes Schlussdrittel um Gesamtsieg

Die Protagonisten für die Top-6-Ränge bei der 26. Faaker See-Opengala unter den 164 Teilnehmern haben sich in Stellung gebracht. Beim Blick auf die Auslosung der 6. Spielrunde wird schnell klar: Es wird ein spannendes Duell um den Gesamtsieg zwischen einem massiven jungen Österreicherpaket, zwei mit IM-Titeln dekorierten Indern, dem einzigen GM am Start, Rotstein, vielleicht dem kroatischen IM Medancic und dem Außenseiter-Germanen Niedermeier.

Veröffentlicht am: 18.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Änderung in der Mannschaftsmeisterschaft - Bezirksliga West erhöhte!

In der Bezirksliga West erhöhte sich die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften auf 10 statt bisher 9! Daher gibt es keine spielfreie Mannschaft die Auslosung wurde aktualisiert.

Veröffentlicht am: 13.08.2010  Autor: von Friedrich Knapp

Weiterlesen …

Völkermarkt ist nach Kiss-Sieg wieder in ungarischer Hand

Jugendopen Leon Löscher Milena Sommer und Paul Kogler
Jugendopen: Leon Löscher Milena Sommer und Paul Kogler

Der Endstand mit dem ungarischen Sieger Attila Kiss im A-Turnier der 9. Völkermarkt Open war keine Überraschung mehr. Sein Gesamtsieg war in diesem 22-köpfigen Feld verdient. Der 50-jährige Routinier wartete mit der konstantesten Leistung auf, schafft damit eine Wiederholung und distanzierte ungeschlagen seine ersten Verfolger Genser & Spalir, beide je 6,5, um einen ganzen Punkt.

Veröffentlicht am: 10.08.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Unsere Sponsoren

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlichen bei den Sponsoren des Kärntner Schachverbandes und seiner Spieler bedanken.

IQ² - Intelligente Weblösungen, Internet Agentur Klagenfurt - Kärnten, ist offizieller Sponsor des Kärntner Schachverbandes Kärnten Sport ist offizieller Sponsor des Kärntner Schachverbandes

Wenn Sie an Sponsoring interessiert sind, dann kontaktieren Sie uns bitte!