News Archiv Juli 2010

Nachfolgend finden Sie eine vollständige Auflistung der im gewählten Monat veröffentlichten Newsartikel. Die Artikel werden automatisch im Newsarchiv abgelegt und stehen somit jederzeit chronologisch sortiert zur Verfügung.

Wir gratulieren Markus Ragger zur Titelverteidigung

Das war’s für Österreichs „Supergroßmeister“ Markus Ragger. Der 22-jährige junge Maria Saaler fixierte gestern mit seinem souveränen Sieg über Siegfried Baumegger seine erfolgreiche Titelverteidigung, bereits eine Runde vor Schluss.

Veröffentlicht am: 31.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Kraßnitzer übernimmt Brettregie in der Neuen Burg

Krassnitzer Franz
Krassnitzer Franz macht den Einladungszug fürs 9. Open

Im Rahmen der Alpen Adria Sportspiele 2010 bittet Franz Kraßnitzer und die Stadt Völkermarkt die nationalen und internationalen Schachsportler zu sich in die historische Abstimmungsstadt Völkermarkt.

Veröffentlicht am: 31.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Super Markus, super! Auch du bist spitze, Eva!

Eva Moser
Schreibt Moser Geschichte mit beiden Titeln?

Österreichs Schachsport biegt bei der laufenden nationalen Meisterschaft in seine Zielgerade ein: Und wenn’s bis heute noch keine Ragger-Brettwelle gegeben hat, dann eben ab jetzt: Markus Ragger ist in Wien das Maß aller Dinge und eigentlich mehr noch: Er baut sich dort zum Schrecken seiner nationalen „Brettidole“ und mittlerweile wohl auch schon begeisterten Fangemeinde peu a peu den Ruf seiner Unantastbarkeit auf. Damit sind weitere Staatsmeistertitel, falls er denn überhaupt will, prolongiert. Und auch der Langzeitrekord von Nikolaus Stanec, mit seinen elf oder 12 Titeln, wird in spätestens 15 Jahren in seiner Hand sein.

Veröffentlicht am: 31.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

„Unser“ Markus erklimmt die Spitze – solo!

GM Markus Ragger
Titelverteidigung ist nahe für GM Ragger

Titelverteidiger Markus Ragger hat mit seinem „leichten“ Sieg gestern gegen Kleissl die alleinige Führung in der Allgemeinen Klasse in der 6. Runde bei den nationalen Meisterschaften in Wien übernommen. Weil der Mitfavorit Shengelia vom starken Freitag mit Remis eingebremst wurde. Gewinnt der Maria Saaler heute gegen seinen Gegner Kummer, dann stünde wohl seinem nächsten Titelstreich nicht mehr viel im Wege.

Veröffentlicht am: 30.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Farblose Züge im Spitzenspiel von Shengelia mit Ragger

Hölzl Franz
Taktisches Feuerwerk von Franz Hölzl - wehe man lässt ihn!

Vom Brettfeger keine Spur, der erhoffte Hit von Shengelia mit Ragger bei der laufenden Staatsmeisterschaft in Wien wurde zu einer Enttäuschung. Null Risiko, aber dennoch haben beide GM’s im Minutentakt ihre Züge bis zum Remistod (Ungleiche Läufer) heruntergespult. Exakt 31 harmlose Züge waren es bis dahin, die allerdings von beiden im Vorfeld wohl akribisch abgeklärt wurden.

Veröffentlicht am: 29.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Duell: Ragger trifft Shengelia! Auf der Suche nach der wahren Nr.1

Ein harter Einschlag - Ragger vs. Neumeier
Ein harter Einschlag - Ragger vs. Neumeier

Heute ist’s so weit: Österreichs mit Abstand beste Brettfighter Ragger und Shengelia prallen – endlich – aufeinander. Ein hochinteressantes Ringen, das aber auch einige brisante Fragen abseits des möglicherweise schon vorentscheidenden Duells um diesen „Staatsmeistertitel“ zu klären hat: Wer ist nun tatsächlich die nationale Denksport-Nummer eins im Stall des ÖSB (Österreichischer Schachbund)?

Veröffentlicht am: 28.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Ragger kämpfte für seinen Sieg, Pilaj schafft Remis

IM Herwig Pilaj

Die Kärntner bei der ÖS in Wien hatten gestern keinen speziellen Tag. GM Ragger hielt dem katalanischen Spielaufbau seines Gegners Georg Kilgius natürlich voll entgegen und profitierte in absolut ausgeglichener Stellung von einem klassischen Bauernverlust. Kilgius gab danach auch umgehend auf, wollte sich vom Titelverteidiger dieses noch immer schwierige Endspiel keinesfalls mehr zeigen lassen. IM Herwig Pilaj trennte sich von Helmut Kleissl mit Remis, trifft heute auf den Vorarlberger Georg Fröwis mit Schwarz.

Veröffentlicht am: 27.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Ragger & Halvax starten superb bei ÖS in Wien

GM Markus Ragger

Die Staatsmeisterschaft meldet sich mit 2 Partien und einer Direktübertragung vis-a-vis vom Wiener Praterstadion an die Kärntner Fans. Titelverteidiger Markus Ragger hat mit seinen 2 Auftaktsiegen hervorragend ins Turnier gefunden. Ohne Punkteverlust sind aber auch Herwig Pilaj, Georg Halvax, Franz Hölzl und Martin Neubauer.

Veröffentlicht am: 26.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Turbulentes Finish: Mazi holt sich 6. Titel vor Hartl & Genser

Siegreiches Trio im A-Turnier

Das Finish bei der 29. internationalen Jacques Lemans Auflage im Fuchs Palast kam einem Brettbeben mit Stärke 10 ziemlich nahe. Und fand mit gleich zwei harmonischen Trainer-Schülerbeziehungen sein glückliches „Happyend“. Zum ersten tragischen Held wurde aber der Vorarlberger Schmidlechner, der ausgerechnet von Landsmann Sucher in seinen ersten Verlust gehetzt wurde – die Konsequenz war der Rückfall auf den bitteren Endrang 9. Das zweite mittlere Drama lieferte Co-Leader Niko Praznik, der von seinem ungarischen IM-Titelkollegen Kiss, der ungeschlagen blieb, besiegt wurde. Damit war das Podest für ihn futsch.

Veröffentlicht am: 19.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Slowenenduo steht vor Sieg, Spitze machte geschlossen Remis

Auf den ersten 3 Tischen enden alle Partien mit einem Remis. Also Schmidlechner in seinem Duell mit Mazi, Genser in seinem Kurzzeitakt mit N. Praznik und Halvax im Kärntensport-Schlager mit Hartl. Wertjanz gewinnt das Derby mit Hafner.

Veröffentlicht am: 18.07.2010  Autor: von Alfred Eichhorn

Weiterlesen …

Unsere Sponsoren

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlichen bei den Sponsoren des Kärntner Schachverbandes und seiner Spieler bedanken.

IQ² - Intelligente Weblösungen, Internet Agentur Klagenfurt - Kärnten, ist offizieller Sponsor des Kärntner Schachverbandes Kärnten Sport ist offizieller Sponsor des Kärntner Schachverbandes

Wenn Sie an Sponsoring interessiert sind, dann kontaktieren Sie uns bitte!